about

Hey

Ich bin Uta, Founder von slowsetter, liebe Fashion und stehe auf Nachhaltigkeit

Das ist Frida, seit über 14 Jahren Teil der Familie und Gründungsmitglied

Deine Fashion Trends
mit mehr Impact

Wir bei Slowsetter stehen für fashion und sustainability.

Mode ist eine Form seine Persönlichkeit auszudrücken.

Wir alle wollen uns wohlfühlen, für uns persönlich und gleichzeitig möchten wir uns präsentieren und unsere Werte nach aussen tragen.
Wir können mit Mode uns und unsere Profession zeigen um erfolgreich (im Business) zu sein.

Viele Frauen wollen aktuell gestylt sein, Trendoutfits tragen und der Wunsch nach Mode, die nachhaltig produziert wird, ist gerade durch Klimawandel und Coronakrise so aktuell wie noch nie. Trendy und nachhaltig schliessen sich nicht aus. Wer nachhaltige- oder Ökomode bisher immer noch als unsexy gesehen hat – und das begegnet mir immer noch sehr häufig- Umweltschutz und Fairness aber unterstützen will, findet hier die richtige Mischung.

 

#fuckfastfashion Gute Styles mit fastFashion oder schlecht hergestellter Mode kann jeder, bei Slowsetter gibts das Paket „cool und eco“.

Hier gibt es Styles, Infos, Coachings, Events und auch mal Lieblingsteile direkt zum Kauf.

Nachhaltige Mode ist nach meinem Verständnis Bestandsmode (das, was wir schon in unseren Kleiderschränken haben), 2.Hand, Leihmode & Ähnliches und „Neu&eco“ Ware (öko, fair, sozial hergestellte Mode).
So arbeite ich in meinen Coachings und für meine eigenen Styles. Auch Upcyling ist ein Thema, denn es gibt schon genug, was noch verwendet werden kann.
Im Mittelpunkt stehen vielfältige Outfits, die immer wieder modern gestylt und damit möglichst lange nutzbar gemacht werden.

Spaß soll es machen, ich möchte nicht belehrend sein. Trotzdem habe ich gelernt, dass Wissen über bestimmte Dinge nötig ist um das Problem mit der Modeindustrie zu verstehen.
Denn Vielen ist es gar nicht bewußt welche schlechten Auswirkungen bestimmte Praktiken haben oder was denn an nachhaltiger Mode überhaupt besser ist. Ich versuche relevante Themen zu erklären um einen leichten Start in den bewussten Modekonsum zu ermöglichen. Und der darf Spaß machen.

Auch ich bin immer noch auf der Reise und lerne immer Neues. Für Anregungen, Feedback, Fragen schreibt mir gerne!

 

Wie es began: Aus Frei nach Frida wird Slowsetter

Der StylingBlog frei nach Frida mit FairFashionStyles entwickelte sich Anfang 2020 zur Beratungsagentur.
Das Projekt „Slowsetter“ als Magazin mit Fashionfotografie, Trends, Nachhaltigkeits-Infos plus Shop war schon seit längerem als Gesamtpaket in meinem Kopf. Deswegen wird nun aus Frei nach Frida : Slowsetter

Slowsetter, das fashion magazine für conscious style versorgt Euch mit Trends und Styles, die mit nachhaltiger Mode umgesetzt sind.
Fashion, Trendguides, Nachhaltigkeits-Infos, Stylecoaching, Events, Workshops und sogar manchmal Lieblingsteile direkt zum Shoppen.

Eure Uta.

#be the change      #be a slowsetter !

Trend & Nachhaltig geht eben doch!