Warum Stilberatung

Foto links : Britta Würzburg, brittawuerzburg.de

Wie ich Dir helfe!

Ich liebe Mode, die Klassiker und auch Trends und freue mich wenn jemand seinen Stil gefunden hat.
Durch meine Trendrecherchen, Labelvorstellungen und Stylings zeige ich nachhaltige Mode im Zeitgeist.

Außerdem helfe ich durch meine  Style-Angebote mehr eco in die Kleiderschränke zu bringen.

Du kannst durch meine Stilberatung

  • ...Green Fashion ohne Kompromisse im Style finden
  • ...auf Outfits zurückgreifen, die zu Dir passen und Deine Persönlichkeit stärken​
  • ...Deinen Style leben und mit neuen Green Fashion Teilen ein Statement setzen
  • ...mit Deinen vorhanden Ressourcen viele tolle Outfits kombinieren​
  • ...zu jedem Anlass Outfits tragen, die Dich kompetent und modisch unterstützen
  • ...Deine Zeit für Dein Business nutzen und nicht für Deine Outfits
  • ...bequem von Zuhause (oder unterwegs) Deinen Style optimieren
  • ...Dein Label trendorientiert präsentieren und nachhaltig auftreten​

Interessant?

Gratis Style-Gespräch als unverbindliche Beratung zum Kennenlernen

Foto links : Britta Würzburg, brittawuerzburg.de

Mehr über mich… 

Als Tischlerin und Innenarchitektin hab ich mich über 15 Jahre den schönen
Dingen des Lebens gewidmet und schon vor einigen Jahren mein Herz für die
Nachhaltigkeit entdeckt. Anfangs über die Ernährung und dann ging es
stückweise weiter. Meine Leidenschaft aber war schon immer und ist die Mode
und erst in der Kombination mit Nachhaltigkeit ergibt sie für mich so richtig Sinn.
Als ich diese Erkenntniss hatte, verschwand alle vermeintliche Oberflächlichkeit
des Modethemas.

Denn ein Statement über seinen Kleiderstil zu setzen,
sich ausdrücken zu wollen und wohlzufühlen kann nichts Schlechtes sein.
Wenn wir dann zusätzlich durch unsere Kaufentscheidung Green Fashion zu
unterstützen auch noch die Power haben der Welt Gutes zu tun, hört sich
das für mich richtig gut an.

Ich steh nicht nur auf Mode, sondern mag durchaus auch Trends. Das muss
nicht jeder Trend sein und Stil zeigt sich auch über Individuelles oder immer
bleibende Klassiker. Ich glaube aber auch, dass die Wenigsten, die sich modisch
interessieren, komplett ohne Trend auskommen. Irgendwann hat es einen doch gekriegt.
Ich sage: mit Green Fashion kann man auch Trends leben und die Kleidungsstücke
gleichzeitig lange benutzen. Durch die geschickte Kombination und Ausrichtung
pro Saison können tolle Styles entstehen.

Eco und Trends zusammen – das hört sich utopisch an? Ich hab schon immer das
Spannungsreiche und Gegensätzliche gemocht und mich eingelesen, recherchiert,
weitergebildet. Also: Trendy und Öko, das geht!  
Machst du mit?